Performance_Head

performance

 

Seit über 65 Jahren steht PUMA für schnelle Produkte für die schnellsten Athleten der Welt. 2015 haben wir weitere Fortschritte auf unserem Weg zu innovativeren, kommerzielleren und attraktiveren Produkten erzielt – insbesondere in Bezug auf unser Performance-Angebot. Die folgenden Seiten bieten einen Überblick über die sportlichen Höhepunkte und wichtigsten Produktinitiativen des Jahres 2015 in unseren Performance-Geschäftsbereichen.

 

Zitate_D_Augereo_4

 TEAMSPORT

Produktinnovationen: schneller, präziser, leistungsstärker

Zum Jahresauftakt 2015 sorgte PUMA mit der Einführung des neuen Fußballschuhs evoPOWER 1.2 FG für Aufsehen. Wie das Vorgängermodell setzt auch dieser Fußballschuh auf die Energie, die auf dem Prinzip des Barfußspielens beruht. Zudem haben wir das Konzept unserer auffallenden zweifarbigen Fußballschuhe für unsere evoPOWER- und evoSPEED-Modelle wieder aufgelegt und damit PUMAStars wie Cesc Fàbregas, Sergio Agüero, Marco Reus und Antoine Griezmann in Szene gesetzt.

PUMAs Partnerschaft mit der „Squadra Azzurra“ geht in die Verlängerung

Im März 2015 haben wir die Verlängerung einer unserer längsten und erfolgreichsten Partnerschaften im Fußball überhaupt bekanntgegeben: Durch die neue langfristige Vereinbarung mit dem Italienischen Fußballverband (FIGC) behält PUMA den Status „Offizieller Master-Lizenznehmer des FIGC“ und weitet seine Vermarktungsrechte für das weltweite Lizenzportfolio des FIGC aus. PUMA bleibt im Rahmen der seit 2003 bestehenden Partnerschaft mit der „Squadra Azzurra“ auch weiterhin offizieller Ausrüster für alle zum Verband gehörenden Nationalmannschaften.

Starke Markenpräsenz bei der Copa América und der FIFA Frauen Fußball-WM

Bei der Copa América krönte Gastgeber und PUMA-Team Chile seine starke
Turnierleistung mit dem Gewinn der ersten Kontinentalmeisterschaft. Im Elfmeterschießen setzte sich die Mannschaft gegen den Erzrivalen Argentinien mit deren Superstar und PUMA-Spieler Sergio Agüero durch, der mit drei Treffern zu den besten Torjägern des Turniers zählte. Bei der Fußball-WM der Frauen sorgte PUMA-Star Marta für positive Schlagzeilen, indem sie sich zur alleinigen Rekordtorjägerin in der Geschichte der Frauen-WM schoss, während die deutsche Nationalspielerin Célia Šašic in PUMA-Schuhen mit ihren sechs Treffern Torschützenkönigin des Turniers wurde. Zusammen mit den PUMA-Teams Kamerun, Elfenbeinküste und Schweiz trugen die mehr als 50 PUMA-Spielerinnen zu einer hohen Markenpräsenz während der WM bei.

Performance_Lauftextbild

evoSPEED SL: PUMAs bislang leichtester Fußballschuh

Sowohl die Copa América als auch die Frauen-WM in Kanada bildeten die perfekte Plattform zur Einführung von PUMAs innovativem Fußballschuh evoSPEED SL. Der neue Schuh ist durch sein leichtes, fast durchsichtiges Textil-Obermaterial unser bislang leichtester Fußballschuh. Auf dem Platz wird der Schuh von einigen der besten Spieler weltweit getragen, zu denen Sergio Agüero, Marco Reus, Radamel Falcao und Marco Verratti zählen.

Ein spannendes Sportjahr liegt vor uns

Gemäß unserer Zielsetzung, die schnellste Sportmarke der Welt zu werden, stärken wir weiterhin unsere Glaubwürdigkeit als Fußball-Marke durch Partnerschaften mit Top-Mannschaften – von Arsenal London über Borussia Dortmund bis hin zur italienischen Nationalmannschaft – und Stars wie Cesc Fàbregas, Sergio Agüero, Marta und Marco Reus. Sowohl die Fußball- Europameisterschaft in Frankreich, bei der PUMA mit Italien, Tschechien, Slowakei, Österreich und Schweiz vertreten sein wird, als auch die Copa América Centenario mit PUMA-Team Uruguay nutzen wir als Bühne, um uns als echte Sportmarke zu präsentieren.

RUNNING UND TRAINING

Neue Maßstäbe für Running- und Training-Produkte

In unserer Kategorie Running und Training haben wir 2015 konsequent weiter unsere Strategie verfolgt, die schnellste Sportmarke der Welt zu werden. Nach der Einführung unserer neuesten Running- Innovation IGNITE durch den schnellsten Mann der Welt, Usain Bolt, auf New Yorks Times Square, verzeichnete unsere Laufschuh-Technologie einen guten Verkaufsstart. Mit seiner innovativen Schaumtechnologie maximiert der IGNITE die Energierückgewinnung beim Laufen und steht damit für unser Leitbild „Forever Faster“.

Verbesserung unseres Produktangebots für Frauen

Stärker, schneller und leistungsfähiger – mit unserem verbesserten Angebot für Frauen profitieren unsere Kundinnen von speziell für ihre Bedürfnisse entworfenen Produkten. Mit Weltstar Rihanna als Markenbotschafterin und Kreativdirektorin starteten wir 2015 eine Marketingkampagne im Fachhandel, die sich um das Training von Frauen drehte. Durch ihre außergewöhnliche Persönlichkeit und ihren Status als Stil-Ikone ist Rihanna Vorbild für Frauen auf der ganzen Welt – und passt ideal zu unseren Markenwerten. Im Rahmen der Kampagne bewarb Rihanna zunächst unseren Trainingsschuh Pulse XT. Mit seinem modernen, atmungsaktiven Obermaterial und einem Fußbett, das sich der Fußform anpasst, bietet er optimale Atmungsaktivität, Flexibilität und Unterstützung. Ab Anfang August präsentierte Rihanna neben unserem Trainingsschuh IGNITE XT weitere kommerzielle Produkte in einem TV-Spot sowie in Online- und Print-Medien im Rahmen unserer zweiten großen „Forever Faster“-Markenkampagne mit dem Fokus auf das Thema Training.

Running_and_Training_1_alternativ_Lauftextbild

Mit unserer PWRSHAPE-Serie, die speziell für Sportlerinnen entwickelt wurde und über eine außerordentliche Strapazierfähigkeit verfügt, brachten wir darüber hinaus eine Kollektion auf den Markt, die wie eine zweite Haut
sitzt. So bietet sie optimale Unterstützung und Kompression bei voller Bewegungsfreiheit.

 

Zitate_D_Bolt_5

.

Den Elementen zum Trotz: PWRCOOL und PWRWARM

Unsere erfolgreiche IGNITE-Modellserie haben wir 2015 weiterentwickelt und unter anderem den IGNITE PWRCOOL eingeführt. PWRCOOL ist PUMAs innovative Kühlungs-Technologie, die entwickelt wurde, um eine optimale Körpertemperatur aufrechtzuerhalten. Die Textilien und Schuhe der PWRCOOL-Kollektion bestehen aus CoolCELL-Materialien. PUMAs langjährige Zusammenarbeit mit jamaikanischen Athleten wie Usain Bolt, dem schnellsten Mann der Welt, und Olympia – Medaillengewinner Hansle Parchment sorgte für beste Voraussetzungen, um PWRCOOL im Rahmen des Entwicklungsprozesses zu testen. Darüber hinaus entwickelten wir mit dem IGNITE PWRWARM und einer dazugehörigen Textilkollektion eine thermoregulierende Technologie, die selbst bei hohen Kältegraden für die optimale Temperatur am ganzen Körper sorgt.

Jamaikas Athleten laufen weiterhin allen davon

Bei der Leichtathletik- Weltmeisterschaft 2015 in Peking erzielten die von PUMA ausgerüsteten Athleten und Teams herausragende Leistungen und erreichten insgesamt 18 Podiumsplatzierungen. Usain Bolt, der schnellste Mann der Welt, festigte mit seinen Siegen über 100 und 200 Meter sowiein der 4×100-Meter-Staffel seinen Status als erfolgreichster Athlet aller Zeiten mit inzwischen elf WM-Goldmedaillen. Die herausragenden Leistungen des Teams Jamaika, das nach Kenia den zweiten Platz im Medaillenspiegel belegte, sorgten neben den ebenfalls von PUMA ausgerüsteten Teams Bahamas, Kuba, Grenada, Kaimaninseln, Schweiz und Dominikanische Republik für eine starke Markenpräsenz während der Wettkämpfe.

Immer im Training! #NoMatterWhat

Noch vor den herausragenden Erfolgen unserer Leichtathleten im Nationalstadion von Peking starteten wir unsere zweite große „Forever Faster“-Markenkampagne, die sich ganz dem Thema Training widmete. Vor dem Hintergrund der Frage „Wofür trainierst Du?“ dreht sich die Kampagne um die individuellen Trainingsziele unserer bekanntesten Markenbotschafter Usain Bolt, Rihanna und Sergio Agüero sowie die Fußballmannschaft des Arsenal FC und die kubanische Box-Nationalmannschaft. Immer präsent: Der IGNITE XT, PUMAs Schuh-Innovation aus der IGNITE-Modellserie. Der Trainingsschuh steigert die Energierückgewinnung und sorgt zugleich für Bewegungsfreiheit während besonders intensiver Trainingseinheiten.

Running_and_Training_2_Lauftextbild

2016 – Auf zu neuen Ufern!

Mit dem schnellsten Mann der Welt und vielen anderen Ausnahmeathleten in den Startblöcken werden wir auch bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro unsere Positionierung als Performance- Marke stärken und sind bereit, ganz neue Wege zu gehen. Neben unserem umfassenden Portfolio an Spitzensportlern wie Usain Bolt, Asafa Powell, Jenna Prandini, Yarisley Silva, Andre de Grasse, Hansle Parchment, Michelle Jenneke und Pedro Pichardo sind unsere Pläne für innovative und kommerzielle Produkte die ideale Grundlage, um unseren Status als schnellste Sportmarke der Welt zu festigen.

GOLF

Symbiose von Innovation und Stil

PUMA Golf hat sich dem Ziel verschrieben, ein umfassendes Golf-Sortiment an trendigen Schuhen, Textilien und Accessoires zu entwickeln, das durch angesagte Farben und bahnbrechende Technologien besticht – ganz nach dem Motto: „Look Better. Feel Better. Play Better.“ 2010 übernahm PUMA mit COBRA GOLF einen Innovationsführer im Golfmarkt, der im Bereich hochwertiger, innovativer Golfschläger auf eine lange Tradition zurückblickt. Heute steht COBRA PUMA GOLF durch wegweisende, innovative Produkte und die neuesten Modetrends für Spaß beim Spiel – unabhängig von Alter und Handicap.

 

Zitate_D_Thompson_6

 

Neue Technologien und stylische Kollektionen

2015 stellte COBRA GOLF die Fly-Z-Produktserie vor, zu der auch der Fly-Z+-Driver mit einer revolutionären, justierbaren Gewichtstechnologie gehört. Die neue FlipZone-Technologie besticht durch ein System mit verstellbarem Gewicht. Damit ermöglicht sie zwei verschiedene Flugkurven mit einem Schläger und erreicht so maximale Schlagweiten – unabhängig vom Golfer-Typ und von individueller Technik. PUMA Golf hat zudem sein Angebot an frischen Farben und Styles für Golfspieler erweitert. Hierzu zählt der hochwertige Tour-Golfschuh TITANTOUR, der den Anspruch hat, der „coolste Schuh im Golfsegment“ zu sein. Seinen Erfolg verdankt er neben thermoregulierenden Eigenschaften durch unsere revolutionäre Outlast-Technologie auch einer attraktiven, schlanken Silhouette, die sich optimal an jede Fußform anpasst.

Spitzenleistungen unserer Top-Golfer

Unser Aushängeschild im Golf, Rickie Fowler, kann auf eines der besten Jahre seiner Laufbahn zurückblicken: Er gewann die „THE PLAYERS“-Meisterschaft, die Scottish Open und die Deutsche Bank-Meisterschaft 2015, rangierte sieben Mal unter den Top 10 und spielte im Siegerteam des President’s Cup. Bei dem LPGA KEB-HanaBank Championship-Turnier 2015 erkämpfte sich auch Lexi Thompson, die eine der längsten Schlagweiten aller LPGA Tour-Spielerinnen hat, einen weiteren beeindruckenden Sieg.

Golf_Collage

Worauf können sich die Golf-Fans freuen?

Auch 2016 wird COBRA PUMA GOLF wieder mit neuen Technologien begeistern. Als Krönung unserer KING-Produktserie erscheint 2016 der KING LTD – ein Driver, der auf Weltraum-Forschungen basiert und durch sein revolutionäres SpacePort-Design die Herstellung des ersten Zero-CG-Drivers für COBRA GOLF ermöglichte. Mit dem Schuhmodell TITANTOUR IGNITE ist PUMA Golf neben neuen Technologien im Bereich Textilien und ideenreichen Accessoires bestens gerüstet, um weitere Erfolge im Schuh-Segment zu feiern und Golfern aller Altersklassen und Spielweisen neuen Schwung zu verleihen.

MOTORSPORT

Noch immer die schnellste Marke im Motorsport

Für PUMA Motorsport war 2015 ein „Forever Faster“-Jahr mit starker Markenpräsenz auf der Rennstrecke. In der Formel 1 dominierte MERCEDES AMG PETRONAS in PUMAs High-Performance-Rennausrüstung. Lewis Hamilton sicherte sich mit dem zehnten Saisonsieg in einem packenden USAGrand Prix seinen dritten Weltmeistertitel, nachdem das Team bereits als Sieger in der Konstrukteurswertung feststand. Auch hinter Scuderia Ferrari liegt eine sehr erfolgreiche Saison, in der Sebastian Vettel und Kimi Raikkonen regelmäßig einen Platz auf dem Podium einfuhren und ihrem Team so den zweiten Platz in der Konstrukteurswertung sicherten.

In der DTM wurde PUMAs Partnerteam BMW Motorsport erneut Gesamtsieger in der Konstrukteurswertung, womit das Team den dritten Sieg seit seiner Rückkehr in die Serie im Jahr 2012 einfuhr – ein großartiger Erfolg für Team und Fahrer.

Unsere „Partnership Collection“ feiert zehnjähriges Jubiläum

Mit mehreren Produkthighlights feierte PUMA 2015 seine zehnjährige Partnerschaft mit Scuderia Ferrari, die bereits eine Vielzahl innovativer, vom Rennsport inspirierter Produktklassiker hervorbrachte. Auf die Neuauflage des legendären FutureCat und eine Scuderia Ferrari Special Edition des PUMA-Klassikers Suede im Februar folgte im April die Ferrari Premium Collection, aus der insgesamt zehn Special-Edition- Produkte hervorgingen.

Motorsport_Collage

Das erwartet uns in den kommenden Saisons…

Seit Januar 2016 ist PUMA offizieller Lizenzpartner und Ausrüster für die Teamund Rennfahrer-Bekleidung des Formel 1-Teams RED BULL RACING, das künftig mit Performance-Textilien und Schuhen von PUMA ausgestattet wird. Wir freuen uns, unser seit 1999 bestehendes Engagement im Motorsport mit dieser Partnerschaft weiter auszubauen und gemeinsam mit den weltbesten Teams und Fahrern neues Terrain im Motorsport zu erkunden.